BPUG live: Agiler Spielabend @ Deutsche Bank Digital Factory - veranstaltet gemeinsam mit dem PMI Frankfurt Chapter


Agiles Spiel - Ubongo Flow Game

Wie wirken sich unterschiedliche Arbeitsabläufe im Projekt auf Zusammenarbeit, Teamdynamiken und Produktivität aus? 
Welchen Effekt haben Selbstorganisation und ein interdisziplinäres Team-Setup?

Die Antwort vorweg: Die Dynamiken verändern sich in unterschiedlichen Setups stärker, als die meisten Menschen annehmen würden.
Dieser spannende Effekt lässt sich am besten in einer Simulation in geschütztem Rahmen beobachten - aber die Aha-Erlebnisse könnten das eigene Projektleben danach durchaus positiv beeinflussen.

Wer das Spiel "Ubongo" (Grzegorz Rejchtman / Kosmos-Verlag) kennt, weiß wie schwer es sein kann, die Puzzleaufgaben zu lösen. 
Das "Ubongo Flow Game" wurde von Jan Fischbach entwickelt (1). 

Die Teilnehmer nehmen im Spiel verschiedene Rollen ein und spielen in drei bis vier Runden à 6 Minuten. In dieser Zeit stellen die Spieler als Gruppe Arbeitspakete in Form von gelösten Ubongo-Puzzles fertig, wobei jede Rolle als eine Arbeitsstation fungiert. An einem Flipchart wird festgehalten, wie viele Wertpunkte ein Team in einer Runde schafft. 

In jeder Runde wird etwas am Prozess geändert. Die Spieler erleben dabei, dass die Art, der Zusammenarbeit oft mehr Einfluss auf das Ergebnis hat, als die individuelle Kompetenz oder Motivation der Spieler.

(1) Basierend auf einer ursprünglichen Idee von Karl Scotland und Sallyann Freudenberg, im sogenannten "Lego Flow Game" die unterschiedlichen Prozessabläufe im "Wasserfall"-Ansatz, in Kanban und in Scrum mit Lego zu simulieren, wird im "Ubongo Flow Game" gepuzzlet statt mit Lego gebaut.

Die Referentin: Antje Lehmann-Benz ist freiberufliche Projektmanagement- und Trainingsexpertin mit Schwerpunkten auf agilen Themen, Scrum und Project Business Management - also der Kollaboration mehrerer Unternehmen im Projekt.
Sie hält sowohl öffentliche Seminare in Zusammenarbeit mit Trainingsunternehmen als auch Inhouseschulungen. Sie greift dabei auf eigene Erfahrungen aus ihrer Arbeit in agilen Projektteams in der Medienbranche, der Halbleiterindustrie und im produzierenden Gewerbe zurück. Agile Spiele und interaktive Übungen sind in Ihren Seminaren immer mit dabei.
Antje hält unter anderem folgende  Zertifizierungen PMP, PMI-ACP, Scrum Master & Product Owner und ist seit über 10 Jahren für das Project Management Institute Southern Germany Chapter e.V. aktiv 

 

Zeit: 24.10.2019 18:00 - 21:00
Ort: Digital Factory der Deutschen Bank, Adolph-Prior-Straße 11, 65936 Frankfurt am Main, Deutschland 

Organisation: Einlass ist ab 17.30 Uhr, damit wir pünktlich um 18 Uhr mit Spielen beginnen können. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

 

Für die Teilnahme an dieser Veranstaltung können nach dem PMI Talent Triangle folgende Punkte gesammelt werden:
Kategorie: Organization Meeting
Organization: C009 - PMI Frankfurt Chapter
Titel: PMIFC Agiler Spielabend
PDUs: 1 Technical, 1 Leadership

 

Wir danken dem PMI Frankfurt Chapter, insbesondere Dr. Andreas Berning, für die Einladung zu der gemeinsammen Veranstaltung.

Anmeldung: Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich, da die Plätze begrenzt sind. Bitte melden Sie sich via XING an. 

 

 

Wir weisen darauf hin, dass bei diesem Treffen Fotos von den TeilnehmerInnen gemacht und für die Berichterstattung auf www.bpug-deutschland.de sowie in den sozialen Netzwerken genutzt werden.

Hier finden Sie weitere Veranstaltungen des BPUG: http://www.bpug-deutschland.de/veranstaltungen