BPUG live: PRINCE2 und SCRUM als unschlagbare Methodenkombination

Agile Vorgehensweisen, allen voran SCRUM werden immer populärer. Wir hören von großen Erfolgen von agil durchgeführten Projekten. Ist PRINCE2 eine Methode auf dem Abstellgleis? Ein Auslaufmodell?

Andererseits setzen viele Unternehmen aus gutem Grund auf PRINCE2. Es bietet die Möglichkeit, Projekte einheitlich in Unternehmen durchzuführen und sorgt für eine Governance in der Projektdurchführung.
Wie können auch diese Anwender von Agile profitieren und diese Ansätze in eine PRINCE2-Umgebung einbetten?
Wann ist überhaupt eine agile Vorgehensweise sinnvoll? Ist es möglich PRINCE2 und Agile miteinander zu verknüpfen? Und was ist mit den unterschiedlichen Rollenmodellen, wie passen die zueinander?
Die Verknüpfung von Agile mit PRINCE2 wirft also viele Fragen auf. Es lohnt sich, sich damit zu beschäftigen. Denn es sind viele Potenziale zu heben. In dieser Session erarbeitet Oliver Buhr gemeinsam mit den Teilnehmern Antworten, die weit über den Ansatz von AXELOS (PRINCE2 Agile) hinausgehen.

Referent: Oliver Buhr, Geschäftsführer der COPARGO GmbH 

Termin: 03. Mai 2017, 18:30-21:30 Uhr 
Ort: wir sind zu Gast bei beratungs-raum.de; Nassaustraße 17d, 65719, Hofheim am Taunus

Anmeldung: Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich, da die Plätze begrenzt sind. Bitte melden Sie sich via XING oder per E-Mail (anmeldung at bpug-deutschland.de) an. 

 

 

 

Hier finden Sie weitere Veranstaltungen des BPUG: http://www.bpug-deutschland.de/veranstaltungen