PRINCE2 Stammtisch: BetterBrains@Work

Das wohl komplexeste Organ im ganzen Universum, unser Gehirn.

Es bestimmt unser Denken und Handeln und gerät damit als zentrale Schaltstelle immer stärker in den Focus. Wie können wir das Potential unseres Gehirns bestmöglich nutzen, wenn in der heutigen Zeit Veränderung, kreative Problemlösungen, Innovation und Zusammenarbeit immer stärker in den Mittelpunkt rücken? 

Der Mensch hat ein "soziales Gehirn". Nicht Konkurrenz und rücksichtslosen Durchsetzen eigener Interessen waren der Grund für den evolutionären Erfolg der Menschen, sondern – Vertrauen, Beziehungen und Kooperation. 

Gelingende soziale Interaktionen,- Tonalität, Händedruck, Mimik und Gestik verursachen positive Gefühle. Wir sind es gewohnt, unser Gegenüber mit all unseren Sinnen zu erfassen, um dann zu entscheiden, ob wir der betreffenden Person in der Zusammenarbeit vertrauen oder nicht. Das geht nur analog – von Angesicht zu Angesicht, auf Augenhöhe.  

Wir kommen nicht drum herum, uns auf die Spielregeln einer „Economy of Relations“ einzustellen. Denn die Qualität menschlicher Beziehungen und damit auch die Teamarbeit gewinnen zunehmend an Bedeutung 

Was aber braucht es um Zusammenhalt und Teamspirit, aber vor allem auch klares Denken zu ermöglichen? Überraschenderweise besteht einer der besten Methoden zur Steigerung dieser Fähigkeiten darin, die Grenzen und Möglichkeiten des Gehirns zu verstehen und für sich und Ihr Unternehmen gewinnbringend anzuwenden

 

Kurzvorstellung von Daniëlle Freude-Hellebrand: 

Nach Ihrem Wirtschaftsstudium in Maastricht hat Frau Daniëlle Freude-Hellebrand zwanzig Jahre als Führungskraft im Bereich HR, Recruitment und Outsourcing gearbeitet.

Zwischendurch lebte Sie sechs Monate mit dem indigenen Volk der Kogi  in den Anden und diese Erfahrungen verknüpfe Sie anschaulich mit intensiven Studien der Psychologie, der (Interpersönlichen-) Neurobiologie und der Neurowissenschaften.

Mit  ‚Freude‘ und Begeisterung gibt Sie Vorträge und Workshops in den Niederlanden, Belgien und Deutschland und arbeitet als Coach und Sparringspartner von Führungskräften. Darüber hinaus ist Frau Daniëlle Freude-Hellebrand Mitglied eines HR-Think-Tanks in den Niederlanden und seit Januar 2017 ständige Kolumnistin einer Niederländischen Wirtschaftszeitung.

Ihr neuestes Projekt ist eine internationale Kooperation mit dem Ziel, Mitarbeiter und Unternehmen durch gezielten Einsatz der neurowissenschaftlichen Erkenntnisse offener für Veränderung zu machen (Enable Change Openness).

Frau Daniëlle Freude-Hellebrand ist verheiratet, Mutter eines zwölfjährigen Sohnes und lebt in den Niederlanden

 

Event:        20.04.2017 18:00-21.30 Uhr

Vortrag:     18.30 Uhr

Ort:             Eurofins GmbH, Neuländer Kamp 1a, 3. OG, 21079 Hamburg 

 

Anmeldung: Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung via XING ist erforderlich, da die Plätze begrenzt sind. 

Nach der Veranstaltung lädt die Eurofins GmbH zu einem kleinen Imbiss ein. 

 

Ansprechpartner für Rückfragen zum Event:

Victor Wiedermann                                       
Mobil +49-151-68114399  E-Mail vw@mina-beratung.de

Raimondo Farruggia            
Mobil +49-177-2001845    E-Mail rf@mina-beratung.de

Patrick Graffeille            
Mobil +49-171-4014994    E-Mail pg@mina-beratung.de