Round Table 2: Projekt Health Check – Hinter den Kulissen von Projekten

Projekt Health Check – Hinter den Kulissen von Projekten
Torsten J. Koerting, projectyzer

Projekte werden zunehmend komplexer. Sowohl durch das auslagern & deligieren von Aufgaben an global aufgestellte Vendoren, die notwendige Einbindung von international taetigen Projektmitarbeitern als auch durch ein zunehmend komplexeres Umfeld in dem Projekte agieren.

Es wird dadurch immer schwieriger fuer Projekt Manager diese Projekte zu berherrschen. Im klassischen Reporting wird gegen Meilensteinerreichung und Ziele reportet, die Welt im Projekt, sprich die Nutzung und Anwendung von Projektmethodiken tritt zuehmends in den Hintergrund.

Im Zuge des Round Tables möchte ich einen praxisorientierten und strukturierten Ansatz vorstellen, der den Projektmanager und sein Umfeld in die Lage versetzt die angewandten Projektmanagement Methoden zu analysieren, Handlungsfelder zu identifizieren und Qualitaetsveraenderung im Zeitverlauf des Projektes zu messen.

Es ist ein Hilfsmittel fuer Lessons Learned, Projektuebergaben und Ursachen Analysen und somit eine sinnvolle Ergaenzung der Projekt Governance. Es gibt Unterstuetzung fuer den Projekt Manager, sowie Rueckhalt und Entlastung in seiner taeglichen Arbeit gibt und schafft Freiraeume um sich auf den Projekterfolg zu konzentrieren. 

Diese Methodik wird dann im Zuge des Round Tables diskutiert und mit den Erkenntnissen und Erfahrungen der Teilnehmer angereichert.

 

 

http://www.projectyzer.com

 

Zurück zur Übersicht der Round Table Themen des BPUG Kongress 2015