Round Table

Round Table Themen des BPUG Kongress 2015

  1. Modulare Lessons Learned in Projekten
    (Dr. Silvia Schacht, Universität Mannheim)
  2. Projekt Health Check – Hinter den Kulissen von Projekten
    (Torsten J. Koerting, projectyzer)
  3. Wie viel Best Practice steckt noch in PRINCE2 und wie geht’s weiter?
    (Stefanie Eilhardt, IM-PS Information Management & Project Services)
  4. AQRO stressfreies Human Resource Management
    (Dr. Consuela Utsch, Acuroc)
  5. Der Black Ninja Mythos – so entstehen hochperformante Projektteams
    (Oliver Buhr, Copargo)
  6. PRINCE2 Agile: Brauchen wir den Projektmanager noch?
    (Dr. James Mitchell Lee, expertplace consulting GmbH)
  7. PMP, PRINCE2 und der SoftSkill Gap
    (Mike Konetzke, SERVIEW)
  8. Performance Management für Projektleiter, Projektmitarbeiter und Projektteams
    (Andreas Nitschke, Matthias Rasch, SMS CONSULTING)
  9. Herausforderungen bei der selbständigen Erbringung von Dienstleistungen
    (Matthias Kossin, Verena Kappel, Hays AG)
  10. Projektmanagement im Umfeld von IT Security
    (Arndt Schürg, SAMA PARTNERS Business Solutions GmbH)
  11. The AXELOS PPM portfolio - a retrospective and future view: your input and feedback is vital to success.
    (Mike Acaster, AXELOS)
  12. Projekterfolge durch performance-basierte Anreizsysteme
    (Marcus Hülshoff, impacore GmbH)
  13. Working out loud
    (Jochen Adler, netmedia - the Social Workplace Experts)
  14. Project Planning and Controll, Governance im Projekt
    (Stephan Brendel, APMG)
  15. IT-Forensik – Die Suche nach Spuren als Projekt?
    (Silvana Rößler und Christoph Konersmann, networker, projektberatung GmbH – An Allgeier Company)
  16. Gamification im Projekt Management -  Mehr als Training
    (Michael Weber, SERVIEW)
  17. Lean Project Management - Die wichtigsten 10 Do’s und Don’ts aus einer Lean Management Perspektive
    (Walid Elsharkawy, KPMG)
  18. PRINCE2 nachhaltig im Unternehmen verankern
    (Andreas Ellenberger, proSense Consulting)

 

zurück zur Agenda des BPUG Kongress 2015

 

Räume der Round Tables