BPUG Kongress 2016 Round Table 05

BPUG Kongress 2016: Round Table Session 5
(Erste Runde: 13:30 -14:30 Uhr)
 


 

Thema: Wie binden PRINCE2-Projekte Agilität ein?
Oliver Buhr
 

Agile Vorgehensweisen, allen voran SCRUM, werden immer populärer. Wir hören von großen Erfolgen von agil durchgeführten Projekten. Ist PRINCE2 eine Methode auf dem Abstellgleis? Ein Auslaufmodell?
Andererseits setzen viele Unternehmen aus gutem Grund auf PRINCE2. Wie können auch diese Anwender von Agile profitieren und diese Ansätze in eine PRINCE2-Umgebung einbetten? Wann ist eine agile Vorgehensweise überhaupt sinnvoll? Ist es möglich, PRINCE2 und Agile miteinander zu verknüpfen? Und wie passen die unterschiedlichen Rollenmodelle zueinander?
Die Verknüpfung von Agile mit PRINCE2 wirft viele Fragen auf, mit denen man sich beschäftigen sollte, um Potenziale auszuschöpfen. In dieser Session erarbeitet Oliver Buhr gemeinsam mit den Teilnehmern Antworten, die weit über den Ansatz von AXELOS (PRINCE2 Agile) hinausgehen.

 

Über den Vortragenden:
Oliver Buhr ist akkreditierter PRINCE2®-Trainer und Geschäftsführer von Copargo mit über 15 Jahre Erfahrung in Projektleitungsfunktionen. Bisherige Schwerpunkte waren Softwareentwicklung, Konzeption und Umsetzung von großen und komplexen IT-Systemeinführungsprojekten. Führung mittelgroßer Teams. Volle Budgetverantwortung. Besondere Kenntnisse liegen im Informationsmanagement und in der Projektmanagementmethodik.
 

 

Anmeldung zur Round Table Session:
Zur Wahl stehen 16 Round Table Sessions, aus denen jeder Teilnehmer zwei auswählt. Bitte melden Sie sich während der Registrierung am 18.11.2016 für die von Ihnen gewählten zwei Round Table Sessions an. Entsprechende Listen hängen am Eingang.

 

Zurück zur Übersicht der Round Table Themen des BPUG Kongress 2016